Kategorien

Altteilpfand - die FAQs (Autoteile-Lexikon)

Viele unserer Kunden rufen vor der Bestellung von Artikeln mit ausgewiesenem Altteilpfand an und fragen, was es hiermit auf sich hat. Wir möchten das Thema Altteilpfand bzw. Austauschteil deshalb an dieser Stelle etwas vertiefen und alle hierzu möglichen Fragen erläuternd beantworten:
- Definition Austauschteil
- Warum werden Autoteile wiederaufbereitet?
- Welche Autoersatzteile sind Austauschteile?
- Habe ich Garantie auf Austauschteile?
- Wie bekomme ich das Altteilpfand erstattet?
- Was muss ich bei der Rücksendung von Altteilen beachten?

Definition - Was ist ein Austauschteil?

Ein Austauschteil ist ein wiederaufbereitetes Autoersatzteil. Alle verschlissenen Teile, die nicht den Normen eines Neuteils bzw. dem Originalzustand entsprechen, wurden an diesem Ersatzteil ersetzt und hierdurch der Neuzustand wieder hergestellt.

Warum werden Autoteile wiederaufbereitet?

Der Hauptgrund für die Wiederaufbereitung von Ersatzteilen liegt darin, dass das Ersatzteil bis zu 60% wiederverwendet werden kann. Mit der Wiederaufbereitung schützt man die Umwelt und spart zugleich Kosten. Deshalb sind Austauschteile auch für die Verbraucher eine kostengünstigere Variante als Neuteile.

Inwieweit die Aufarbeitung der Autoteile Kosten reduziert, veranschaulichen z.B. die folgenden Punkte:
- Energieeinsparung – das Altteil wird nicht eingeschmolzen. Dieser Prozess ist sehr Kostenintensiv und entfällt bei der Wiederaufbereitung. Laut Studien des Technologischen Instituts in Massachusetts/USA (MIT) werden allein durch die Wiederaufarbeitung von Anlassern in den USA jährlich 30 Millionen Liter Rohöl der Stahlproduktion eingespart.
- Einsparung von RohstoffenDurch die Wiederverwendung der alten Autoteile werden wertvolle Rohstoffe wie Aluminium, Stahl, Kupfer u.ä. gespart. Das Fraunhofer Institut hat hierzu einen bildhaften Vergleich: durch die Wiederaufbereitung werden jährlich soviele Rohstoffe eingespart, dass damit 155.000 Eisenbahnwaggons gefüllt werden könnten. Dieser Zug wäre dann 3.000 km lang.

Welche Autoersatzteile sind Austauschteile?

Im Folgenden haben wir eine Liste der Autoteile zusammengestellt, die wiederaufbereitet werden können. Jedoch werden nicht alle Ersatzteile von allen Lieferanten wiederaufbereitet. Die Firma sbs z.B. erhebt nur auf den Bremssattel der Marke NK ein Altteilpfand. Die Lenkgetriebe werden nicht aufbereitet, deshalb wird darauf auch kein Pfand erhoben.

Aufbereitete Autoteile können z.B. sein:
- Benzinpumpe
- Lichtmaschine
- Einspritzventile
- Bremssattel
- Generator
- Kupplung
- Pumpe
- Antriebswelle
- Servolenkung
- Zylinderkopf
- Starter
- Motor
- Turbolader
- Wischermotor

Habe ich Garantie auf Austauschteile?

Für Austauschteile gelten die gleichen Gewährleistungsfristen wie bei Neuteilen. D.h., bei Privatpersonen 2 Jahre, bei Firmen 1 Jahr.

Wie bekomme ich den Altteilpfand erstattet?

Um den Altteilpfand erstattet zu bekommen, muss das von Ihnen zurück gesandte Altteil zur Wiederaufbereitung geeignet sein. Es müssen deshalb die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

- Es darf nicht von Dritten geöffnet und überarbeitet/wiederaufbereitet worden sein.
- Es muss mit dem Ihnen gelieferten Austauschteil identisch sein.
- Das Gehäuse, die Befestigungen, die Gewinde und die Sattelführungen dürfen nicht beschädigt sein
- Die Rücksendung muss vollständig erfolgen, d.h. inklusive aller Komponenten.

Was muss ich bei der Rücksendung von Altteilen noch beachten?

Um die Erstattung des Altteilpfands zu gewährleisten bitten wir Sie, das Altteil in der Verpackung des neu gelieferten Ersatzteils an uns zurück zu senden:

discounter-deutschland
Abteilung Altteile
Hansaallee 33
58636 Iserlohn